19. April 2018

Lotto Elf spielt für einen guten Zweck in Urmitz

Im Rahmen des zehnjährigen Jubiläums von „Sport verbindet“ ist am Donnerstag, 19. April, die Lotto-Elf beim SV Urmitz zu Gast. Gleich für drei gute Zwecke läuft die Lotto-Elf um 19 Uhr im Sportzentrum, Kaltenengerser Straße, zum Benefizspiel gegen eine „Alte-Herren-Auswahl“ der SG Rheindörfer mit Spielern aus Urmitz, Kaltenengers und St. Sebastian auf. Durch das Spiel und die damit einhergehenden Einnahmen möchte der SV Urmitz neben dem an Krebs erkrankten Vereinsmitglied Otto Gauß auch den Verein zur Förderung des Behindertensports in Rheinland-Pfalz sowie der Stiftung des Fußballverbandes Rheinland „Fußball hilft!“ unterstützen. Karten für das Fußballspiel kosten 6 Euro für Erwachsene und 3 Euro für Kinder unter 17 Jahren und sind demnächst beim SV Urmitz verfügbar.

Bereits ab 16.30 Uhr findet an dem Tag unter anderem auch ein Fußball-Schnuppertraining für Jugendliche bis zwölf Jahre sowie ein Cheerleader-Training für Mädchen und Jungen von 4 bis 14 Jahren am Sportzentrum in Urmitz statt.

Quelle: rhein-zeitung.de

04. April 2018

Termine Lotto-Elf 2018

Auch in diesem Jahr wird die Elf von Lotto-Rheinland-Pfalz wieder für gute Zwecke an verschiedenen Orten in Rheinland-Pfalz spielen. Soweit es mir zeitlich möglich ist, werde ich an den Veranstaltungen teilnehmen.

Unten aufgeführt finden Sie alle Termine mit den dazugehörigen Orten und dem Benefizzweck der Lotto-Elf.

Spielplan

Spieltag Uhrzeit Spielort Benefizzweck
19.04.2018 19:00 Uhr Urmitz Förderverein BSV RLP, Fußball hilft! und für eine an Krebs erkrankte Person
08.05.2018 19:00 Uhr Siershain Hospiz Dernbach und Kinderkrebshilfe Gieleroth
25.05.2018 19:00 Uhr Billigheim-Ingenheim Hilfe für Nicklas
26.07.2018 19:00 Uhr Lambrecht Hilfe für André
01.08.2018 19:00 Uhr Gondenbrett Lebenshilfe Prüm
03.08.2018 19:00 Uhr Koblenz-Metternich 100 Jahre Caritas Koblenz
09.08.2018 19:00 Uhr Guckheim VOR-TOUR der Hoffnung
16.08.2018 19:00 Uhr Dietersheim INTERPLAST-Bad Kreuznach e.V.
23.08.2018 19:00 Uhr Worms ALISA-Stiftung Worms
29.08.2018 19:00 Uhr Obersülzen Förderverein für die Nachsorge und Rehabilitation psychisch Kranker e.V. Frankenthal

Hier eine Übersicht der Orte in Rheinland-Pfalz:

https://www.lotto-rlp.de/imperia/md/images/pfe-rlp/lotto-elf-spiele-2018.png

31. August 2017

Benefiz-Spiel Lotto-Elf – TuS 1920 Lingerhahn-Maisborn e.V.

http://www.wiebelsheim.de/typo3temp/pics/7773bf9b2e.pngDer Sportverein Laudert-Wiebelsheim freut sich zusammen mit dem TuS Lingerhahn-Maisborn, dass die Lotto- Elf am Donnerstag, 31. August 2017, nach Lingerhahn kommt. Dort spielt sie um 19.00 Uhr für einen guten Zweck unter dem Motto “Fußball gegen Kindersorgen” gegen die AH-Fußballer des SV Laudert-Wiebelsheim/TuS Lingerhahn-Maisborn/SSV Urbar.

Das Rahmenprogramm startet nachmittags u. a. mit einem Schnuppertraining für Kinder und Jugendliche aus den umliegenden Orten, welches von bekannten (Bundesliga-)Spielern geleitet wird. Sämtliche Eintrittsgelder und Spenden kommen jungen Kindern zugute, die das Schicksal besonders hart getroffen hat und die zu Waisen wurden.

Weitere Informationen – auch zu Spendenmöglichkeiten – sind erhältlich bei Rainer Grings, 56291 Laudert, E-Mail: lotto-elf(at)sv-laudert.de.

Quelle: wiebelsheim.de

22. August 2017

LOTTO-Elf gastiert in Burgschwalbach

https://fotos.verwaltungsportal.de/seitengenerator/gross/478fa2c3bcfca227682d3da0cb8993a1_plakat.jpgAm Dienstag, den 22.08.2017 gastiert die LOTTO-Elf auf dem grünen Stellweg in Burgschwalbach und spielt ab 19.00 Uhr zu Gunsten der Ruanda Stiftung sowie dem Verein Flüsterpost e.V. Mainz gegen eine Ü-40-Auswahl der TUS Burgschwalbach und Umgebung. Die Ruanda Stiftung setzt die Spendengelder in Ruanda, der Partnergemeinde von Holzheim u.a. zum Bau von Kindergärten, Schulen und Sportplätzen ein, der Verein Flüsterpost e.V. unterstützt Kinder krebskranker Eltern.

Beginnen wird dieser ereignisreiche Tag gegen 16.30 Uhr mit einem Schnuppertraining für Jugendfußballer/innen bis 12 Jahre mit den Ex-Bundesligaprofis Darius Wosz und Wolfgang Kleff.

Parallel dazu findet der Schnupperkurs „Rhytmische Sportgymnastik und Cheerleading“ mit der Schauspielerin und Moderarorin Nika Krosny-Wosz für Mädchen und Jungen von 4 – 14 Jahren statt.

Das Benefizspiel beginnt um 19.00 Uhr, in der Halbzeitpause erfolgt dann die symbolische Scheckübergabe an die Vertreter der Ruanda-Stiftung und Flüsterpost e.V.

Quelle: tus-burgschwalbach.de

13. Juli 2017

Lotto-Elf kommt nach Horbach

Die Lotto-Elf gastiert am Donnerstag, 13. Juli 2017, im Waldstadion in Horbach. Der Nachmittag beginnt gegen 15:00 mit Kaffee und Kuchen. Gegen 16:30 startet ein Fußball-Schnuppertraining für Kinder und Jugendliche bis 12 Jahre und ein Cheerleader-Workshop für Jungen und Mädchen zwischen 4 und 14 Jahren.

Danach wird es bis zum Spielbeginn ein buntes Rahmenprogramm, u.a. mit einer Aufführung der Cheerleader-Gruppe geben. Auch eine große Tombola lockt mit fantastischen Preisen!

Um 19:00 startet das Spiel der Lotto-Elf gegen eine Horbacher-Auswahlmannschaft “Horbacher and Friends”.

Wer das Ganze unterstützen möchte, kann gern mit dem Sponsoring-Verantwortlichen in Kontakt treten: Uwe Grimann: 0151-46192652 – uwegirmann@yahoo.de

Vom Erlös der Veranstaltung geht ein großer Teil an die Familie Sabel aus Niederelbert. Durch die Folgen eines Verkehrsunfalls im Jahr 2015 ist der Familienvater querschnittsgelähmt. Dies führt, wie man sich vorstellen kann, zu weitreichenden Veränderungen wie beispielsweise in der Mobilität und auch den räumlichen Gegebenheiten im Haus der fünfköpfigen Familie geführt.

Quelle: zucker-kids.de

27. Juni 2017

Kicken für Kids in Wolfstein

https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-0/cp0/e15/q65/p320x320/19029361_1394077733972484_469878983361285868_n.jpg?efg=eyJpIjoiYiJ9&oh=9a015380d6de59b79bfb83913010d6cb&oe=59C4A285Der RC Kaiserslautern-Sickingerland lädt zu einem außergewöhnlichen Benefizspiel. Unter dem Motto Kicken für Kids -ein Spiel fürs Leben veranstalten die Freunde gemeinsam mit der TSG Wolfstein ein Match gegen die Lotto-Elf.  Spenden und Einnahmen kommen dem Ambulanten Kinderhospiz Kaiserslautern und dem Verein Gesunde Kids e.V. zugute.  Das Spiel wird am 27. Juni um 19 Uhr auf dem Wolfsteiner Fußballplatz (Am Schwimmbad) angepfiffen.

Das Schnuppertraining mit dem ehemaligen deutschen Nationalspieler Dariusz Wosz und dem 5-maligen deutschen Meister sowie DFB- und UEFA-Pokal-Gewinner Wolfgang Kleff beginnt um 16.30 Uhr.

22. Juni 2017

Lotto-Elf spielt zum Vereinsjubiläums des TuS Grolsheim

https://cdn-az.allevents.in/banners/61fe136cfe7117fc1f528e5ba5885ddfAm Donnerstag, 22. Juni, trifft eine Ü 40-Auswahl der SG Gensingen/Grolsheim um 19 Uhr im „Ölbergstadion“ auf die Lotto-Elf. Alles zugunsten der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG), die vom TuS und dem Vorstandsteam um Christopher Baldauf ausgesucht wurde und den gesamten Erlös des Spiels erhalten wird.

Das Grolsheimer Spiel wird Mittel zum Zweck für Menschen, die an multipler Sklerose, einer noch nicht heilbaren Krankheit, die die Leitfähigkeit der Nerven beeinträchtigt, leiden. Zwei seien ihm in der Gemeinde bekannt, so Baldauf. Dieter Korfmann hoffte als Geschäftsführer des Landesverbandes, dass die DMSG vom Spiel gleich doppelt profitiert: „Wir brauchen Geld und die Öffentlichkeit!“ Auch wenn mit einem Fußballspiel kein Mensch gesund gemacht werden könne, gebe es doch Hoffnung und erleichtere das Leben der Kranken wie der Helfer, erklärte Ganser.

Quelle: allgemeine-zeitung.de

13. Juni 2017

Lotto-Elf kickt für guten Zweck auf dem Hahn

http://www.kastellaun.de/typo3temp/_processed_/csm_LE17_Plakat_Hahn-Weiss_6f155eca73.gifDie Lotto-Elf spielt am Dienstag, 13. Juni, auf den Campus der Polizei-Hochschule auf den Hahn. Dort kickt sie um 19 Uhr für einen guten Zweck gegen eine Auswahl der Polizei, verstärkt um ehemalige Fußballgrößen aus dem Hunsrück.

Der Erlös und die Spenden kommen der ambulanten Hospizhilfe Simmern/Hunsrück und einem Jugendprojekt zu Gute. Das Rahmenprogramm startet nachmittags mit einem Schnuppertraining für Kinder und Jugendliche bis 12 Jahre, das von bekannten (Bundesliga-) Spielern geleitet wird. Parallel dazu wird überwiegend für Mädchen ein Cheerleadertraining angeboten. Vorverkaufsstellen gibt es bei der Tourist-Information Kastellaun, Tourist-Information Kirchberg, Bohr Busreisen in Lautzenhausen, Porzellanhaus Kaefer in Sohren und beim Autohaus Renault Schilling in Simmern.

Weitere Infos, auch zu Spendenmöglichkeiten, bei Helmut Liesenfeld, per Email an Helmut.Liesenfeld@polizei.rlp.de, unter 0 65 43 / 98 59 33 oder 01 51 / 64 10 08 79.

Quelle: wochenspiegellive.de

08. Juni 2017

Benefizspiel der Lotto-Elf zu Gunsten von Lichtblick 2000 e.V.

https://scontent-cdg2-1.cdninstagram.com/t51.2885-15/s640x640/sh0.08/e35/c0.135.1080.1080/18444493_1961380297439898_2089635798642065408_n.jpg

Der FC Phönix Otterbach 1913 e.V. veranstaltet mit der Lotto-Stiftung Rheinland Pfalz und der Lotto-Elf am 8. Juni 2017 ein Benefizspiel zu Gunsten von Lichtblick 2000 e.V. Das Spiel findet um 19 Uhr auf dem Sportplatz in Otterbach statt.

Das Rahmenprogramm beginnt bereits am Nachmittag ab 16:30 Uhr mit einem Schnuppertraining für Kinder und Jugendliche, das von Wolfgang Kleff und Dariusz Wosz geleitet wird.

Die Begegnung gegen eine vereinsübergreifende Auswahlmannschaft verspricht nicht nur ein attraktives und spannendes Fu0ballspiel zu werden, sondern es steht mehr dahinter.

Der FC Otterbach 1913 e.V. garantiert, sämtliche Einnahmen, die mit dieser Veranstaltung verknüpft sind dem Verein Lichtblick 2000 e.V. für sein Engagement in der Kinder- und Jugendhilfe in Kaiserslautern und der Region Kaiserslautern – zu spenden.

Quelle: lichtblick2000ev.de

30. Mai 2017

Lotto-Elf im Benefizspiel gegen SpVgg Ingelheim

ImageAm 30. Mai um 19 Uhr spielt die Lotto-Elf wieder mit vielen ehemaligen Fußballstars  gegen die Ü40-Elf der SpVgg Ingelheim zugunsten von Haus St. Martin. Das Haus St. Martin in Ingelheim unter der Trägerschaft der Caritas-Stiftung Haus St. Martin ist eine heilpädagogische und therapeutische Fördereinrichtung für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit Schwerst- und Mehrfachbehinderung bis zu einem Alter von 27 Jahren. Zielsetzung und Aufgabenstellung im Haus St. Martin basieren auf dem Grundgedanken eines ganzheitlichen Menschenbildes. Die jungen Bewohner werden jeweils von einem multifunktionellen Gruppenteam betreut und gefördert. Ein Therapeutenteam und Lehrkräfte der Förderschule Nieder-Olm ergänzen die Förderarbeit. Die medizinische Versorgung erfolgt durch eine niedergelassene Gemeinschaftspraxis in Ingelheim, dazu Visiten weiterer Fachärzte. Mittlerweile stehen 50 vollstationäre Heimplätze sowie Ferien- bzw. Kurzzeitpflegeplätze zur Verfügung. Durch eine Erweiterung können weitere fünf Plätze für junge Erwachsene bis zu einem Alter von 27 Jahren angeboten werden.

Quelle: lokalezeitung.de