09. Mai 2013

Lotto-Elf spielt in Insheim 25.200 € ein

Die Lotto-Elf, gecoacht von Horst Eckel, machte aus dem Benefizspiel für Gustl Schneider eine ganz besondere Partie. Alleine das spielerische Moment, das Wolfgang Overath in die Begegnung einbrachte belohnte die Zuschauer für ihr Kommen. „Ich hätte mir nie träumen lassen, dass Wolfgang Overath einmal in Insheim spielt. Ich bin seit 53 Jahren Fan des 1. FC Köln“, sagte ein sichtlich gerührter Gustl Schneider. Freuen konnte er sich unter anderem auch über den ersten Einsatz von Manfred Kaltz, Fußball-Europameister von 1980, in der Elf der Lotto Rheinland-Pfalz GmbH und die sechs Tore, die Sven Demandt zum Sieg des Teams beisteuerte. Dass am Ende eine Spendensumme von 25.200 Euro überreicht werden konnte, hatten selbst kühne Optimisten nicht erwartet. „Ich kann allen nur Danke sagen“, so Schneider. Mit dem Geld können unter anderem Therapien ermöglicht werden, die ihm das Leben etwas leichter machen.

Quelle: lotto-rlp.de

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.