22. März 2013

Weitere JVA Initiative gestartet

Horst Eckel hat  in der Justizvollzugsanstalt (JVA) Adelsheim eine weitere Resozialisierungsinitiative “Anstoß für ein neues Leben” gestartet. Baden-Württemberg beteiligt sich als sechstes Bundesland an der gemeinsamen Aktion der Sepp-Herberger-Stiftung des Deutschen Fußball-Bundes und der Bundesagentur für Arbeit.

Ziel der Initiative ist es, jungen Gefangenen und Haftentlassenen systematische Unterstützung bei der sozialen und beruflichen Wiedereingliederung durch Akteure aus Sport, Justiz und Arbeitsmarkt zu geben. In Zusammenarbeit mit dem Justizministerium, der Bundesagentur für Arbeit, der JVA Adelsheim sowie dem Badischen Fußballverband e.V. wird dieses bundesweit einzigartige Engagement nun auch in Baden-Württemberg umgesetzt.

Als Botschafter der Stiftung kam Horst Eckel mit nach Adelsheim und berichtete den jugendlichen Zuhörern über das “Wunder von Bern”.

Quelle: dfb.de

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.