20. November 2013

Hinter Gittern in der JVA Frankfurt

Einmal jährlich veranstaltet die JVA Frankfurt ein Turnier für Fußballmannschaften von “drinnen und draußen”. In diesem Jahr waren zehn Teams mit dabei. Fünf Teams von Inhaftierten und Justizvollzugsbeamten sowie Mannschaften von Hitradio FFH, dem Fanprojekt von Eintracht Frankfurt, der Berufsfeuerwehr, der Arbeits- und Jugendwohnhilfe und dem Polizeipräsidium Südosthessen. Bei einem Rundgang durch die JVA bekamen die Stiftungsrepräsentanten Horst Eckel und Helmut Sandrock einen Einblick in das Innenleben der Einrichtung, sprachen später bei einer Gesprächsrunde mit den Turnierteilnehmern und begleiteten die Siegerehrung. Für Horst Eckel fast Routine: “Als mich Fritz Walter einst fragte, ob ich ihn einmal als Botschafter in ein Gefängnis begleiten würde, hätte ich nie gedacht, dass daraus bis heute fast 200 Besuche werden würden”, erzählt der Vogelbacher. “Ich bin froh, dass ich das gemacht habe.”

Videobeitrag zum Fußballturnier:

Quelle: dfb.de

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.