20. August 2018

Lotto-Elf spielt in Worms

Am Donnerstag, 23. August, findet ab 19 Uhr ein Benefizspiel zwischen der Prominentenmannschaft Lotto-Elf und einer Ü40-Auswahl von Wormatia Worms in der EWR-Arena statt. Mit dabei sind Guido Buchwald, Stephan Engels und Marco Reich, die für die Lotto-Elf auflaufen. Der Erlös des Spiels in der EWR-Arena kommt der Alisa-Stiftung zugute, die von Ilse Lang ins Leben gerufen und nach ihrer im Jahr 2000 verstorbenen Tochter Alexandra Lang benannt wurde. „Die Stiftung ist eine Mischung aus Kita-, Familien- und Jugendzentrum“, erklärte Christian Bittmann, Gesamtleiter der Alisa-Stiftung. „Wir wollen, dass jedes Kind die gleichen Bildungs- und Lebenschancen erhält, und bieten daher ein breites Spektrum an Kursen und Projekten an, um besonders Kindern aus sozial benachteiligten Familien zu helfen“, sagte Bittmann. Des Weiteren findet vor dem Anstoß ein Schnuppertraining für Kinder und Jugendliche mit Ex-Nationalspieler Dariusz Wosz sowie dem Weltmeister von 1974, Wolfgang Kleff, statt. Dazu haben Fans die Möglichkeit, Autogramme ihrer Idole zu erhalten.

Quelle: lampertheimer-zeitung.de

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.