18. April 2018

Lotto Elf spielt für einen guten Zweck in Urmitz

Im Rahmen des zehnjährigen Jubiläums von „Sport verbindet“ ist am Donnerstag, 19. April, die Lotto-Elf beim SV Urmitz zu Gast. Gleich für drei gute Zwecke läuft die Lotto-Elf um 19 Uhr im Sportzentrum, Kaltenengerser Straße, zum Benefizspiel gegen eine „Alte-Herren-Auswahl“ der SG Rheindörfer mit Spielern aus Urmitz, Kaltenengers und St. Sebastian auf. Durch das Spiel und die damit einhergehenden Einnahmen möchte der SV Urmitz neben dem an Krebs erkrankten Vereinsmitglied Otto Gauß auch den Verein zur Förderung des Behindertensports in Rheinland-Pfalz sowie der Stiftung des Fußballverbandes Rheinland „Fußball hilft!“ unterstützen. Karten für das Fußballspiel kosten 6 Euro für Erwachsene und 3 Euro für Kinder unter 17 Jahren und sind demnächst beim SV Urmitz verfügbar.

Bereits ab 16.30 Uhr findet an dem Tag unter anderem auch ein Fußball-Schnuppertraining für Jugendliche bis zwölf Jahre sowie ein Cheerleader-Training für Mädchen und Jungen von 4 bis 14 Jahren am Sportzentrum in Urmitz statt.

Quelle: rhein-zeitung.de

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.