22. November 2012

Hallen-Trophy der BLINDENFUSSBALL-BUNDESLIGA

http://www.dbs-npc.de/tl_files/bilder/Sportarten/Fussball/Poster_Kaiserslautern%28klein%29.jpgAm 8. Dezember 2012 geht in Kaiserslautern unter dem Motto „Mit Fußball in die Mitte der Gesellschaft“ die BLINDENFUSSBALL-BUNDESLIGA für den Behindertensport beispielhafte Wege: Die europaweit einzigartige Spielserie für blinde und sehbehinderte Menschen geht bewusst den Weg in die Öffentlichkeit. Ein breites Publikum soll für die herausragenden Leistungen behinderter Menschen sensibilisiert werden. Die Schirmherrschaft über die BLINDENFUSSBALL-BUNDESLIGA hat Bundespräsident Joachim Gauck übernommen.

Ein besonderes Highlight in der Winterzeit ist die offizielle Hallenmeisterschaft, die in diesem Jahr in Kooperation mit SoccaFive und dem Rekordspieler des 1. FC Kaiserslautern, Axel Roos, erneut in Kaiserslautern ausgetragen wird.

Die Siegerehrung wird gegen 15.35 Uhr stattfinden und durch Horst Eckel, Axel Roos sowie den rheinland-pfälzischen Ministerpräsident Kurt Beck vorgenommen werden.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.