26. Mai 2013

20.000 Euro in Busenberg erspielt

Die Lotto-Elf und die „Drachenfelsauswahl“ entschädigten die rund 1.000 Zuschauer bei kühlen acht Grad Celsius mit acht Toren und jeder Menge Fußballzauber. In einer insgesamt sehr ausgeglichenen Partie siegte die Prominentenmannschaft um Fußball-Weltmeister Wolfgang Overath mit 6:2 (5:1). „Das wird kein einfaches Spiel. Der Gegner ist stark“, mutmaßte Horst Eckel bereits vor dem Anpfiff. Der Coach der Lotto-Elf sollte Recht behalten, denn die Auswahl aus dem Wasgau, gespickt mit ehemaligen Regionalliga-, Oberliga und Verbandsligaakteuren, verlangte seiner Mannschaft alles ab.

Die eigentlichen Gewinner waren aber die Heinrich-Kimmle Stiftung und die Sportstiftung Pfalz – beide konnten sich über eine Spende von jeweils 10.000 Euro freuen. Während die Sportstiftung damit Sportlerinnen und Sportler in der Pfalz unterstützen und Sportarten fördern kann, wird die Kimmle-Stiftung, die sich für Menschen mit Beeinträchtigung engagiert, das Geld für die Teilnahme an Spielen von Special Olympics einsetzen. Bereits vom 10. bis zum 12. Juni kommt das zum Tragen, denn dann finden in Kaiserslautern die Regionalen Spiele von Special Olympics Rheinland-Pfalz statt. Dabei können die Athleten unter anderem auf die Unterstützung von Bahnrad-Olympiasiegerin Miriam Welte setzen, die auch in Busenberg zu den begeisterten Zuschauern zählte.

Quelle: lotto-rlp.de

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.